Kompetenzen Perfect Game PR Business Finances

Soll greisen KZ-Wächtern der Prozess gemacht oder sollen deren Verbrechen politisch aufgearbeitet werden?

Für Letzteres plädiert der Historiker Michael Wolffsohn, auch um aus Verbrechern keine Märtyrer zu machen. Im Interview mit dem Deutschlandradio Kultur am 23. Juli 2013 kritisierte Wolffsohn das vom Simon-Wiesenthal-Zentrum ausgelobte Kopfgeld für Naziverbrecher.

Link zum Interview

Zurück zur Liste

Unsere Kunden in den Medien